Edelstahlschornsteine – Wann lohnt sich der Kauf doppelwandiger Ofenrohre?

Wenn man einen Kaminofen hat, dann muss man sich früher oder später mit dem Thema Ofenrohre beschäftigen. Hier gibt es verschiedene Varianten, aber wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen einem einwandigen und doppelwandigen Ofenrohr? Wann sollte man welcge Version verwenden und wann lohnt sich eine Investition? Ein doppelwandiges Ofenrohr besteht immer aus einem Innen- und einen Außenrohr. Dazwischen befindet sich dann noch eine Hitzedämmung, die zum Beispiel aus Wolle oder Granulat gefertigt wurde.

Wenn man auf ein einwandiges Rohr zurückgreift, braucht man diese Komponente nicht. Man kann sich bestimmt vorstellen, dass die Rauchgase aus dem Kamineinsatz vom Kamin super heiß sind und dann zum Edelstahlschornstein führen. Hierbei werden oft bis zu mehreren 100 Grad erreicht und somit hat man es bei einwandigen Ofenrohren mit großen Wärmestrahlungen zutun. Bautechnisch relevant kann auch die abgegebene Hitze werden, wenn es brennbare Materialien gibt, die sich in unmittelbarer Nähe befinden. Man muss immer daraufachten, dass ein Brandschutz gegeben ist, denn dies dient der eigenen Sicherheit. Bei einem doppelwandigen Ofenrohr ist das Besondere, dass durch die Dämmung nur sehr wenig Hitze nach außen kommt und somit besteht kein Risiko und man kann brennbare Materialien näher anbringen.

Es hängt aber auch immer noch von der Beschaffenheit des Rohres ab und man muss auf die Werte achten, die man vom Hersteller bekommt. Gleichzeitig heißt eine bessere Dämmung auch, dass bessere Stromverhältnisse herrschen. Normalerweise können einwandige Rauchrohre immer empfohlen werden und doppelwandige Varianten sind nur dann notwendig, wenn der Einsatz wirklich sinnvoll ist, da dies auch preislich einen großen Unterschied macht. Ein doppelwandigesOfenrohr wird nämlich aufwändig hergestellt und dementsprechend ist es super teuer. Doppelwandige Rohre hingegen werden dann verwendet, wenn Tapete und Holz in der Nähe des Ofens sind, denn dann gibt es eigentlich keine andere Möglichkeit.

Bei der Planung und Montage sollte noch darauf geachtet werden, dass bestimmte Punkte unbedingt eingehalten werden müssen. Demnach sollte man sich die Beschreibung immer gut durchlesen und auf die Angaben des Herstellers achten. Nur dann ist die notwendige Sicherheit gegeben und andernfalls kann man sein Leben und das Leben seiner Liebsten gefährden. Im Notfall sollte man sich einen Experten dazu nehmen und sich beraten lassen. Dann ist man auf der sicheren Seite und muss sich keine Gedanken machen, dass man doch etwas übersieht.